Glänzende Schichten für dekorative Oberflächen

Lackierte Oberflächen gehören in vielen Bereichen einfach dazu. Ob es um Fahrzeuge oder Produkte geht oder auch um Fenster und Türen – Lackiertes wirkt glänzend und auffällig und häufig dienen die Schutzschichten nicht nur der Verschönerung, sondern auch dem Schutz der Oberflächen.

Oberflächen aus Lack – eine Schicht, drei Aufgaben

Lacke haben als Beschichtungsstoffe in flüssiger oder pulverförmiger Form drei Aufgaben, die sie auf den verschiedensten Oberflächen in ihrer ganzen farblichen Bandbreite erfüllen: 

  • Lacke schützen als Schutzlack oder Schutzanstrich.
  • Lacke dekorieren durch optische Wirkungen und Farbeffekte.
  • Lacke verändern die Oberflächeneigenschaften, zum Beispiel die elektrische Leitfähigkeit.

Je nach Lack und Oberfläche kommen unterschiedliche Beschichtungsverfahren beim Lackieren zum Einsatz. Da wird gerollt und gestrichen, gespritzt und gesprüht. Weitere Verfahren sind die Tauchlackierung, das elektrostatische Spritzverfahren oder das Coil Coating, das im Deutschen als Bandbeschichtung bezeichnet wird. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK